Ausflug zum Roscheider Hof

Am Donnerstag, dem 22.Juni 2017 sind wir, die Klasse 3a und die Klasse 3b, zum Roscheider Hof nach Konz gefahren.

Im Freilichtmuseum gibt es einen Spielplatz und Führungen. An einer haben wir teilgenommen. Wir haben einen alten Schulsaal besichtigt, in dem es nicht sehr freundlich zuging. Die Kinder haben eins auf die Finger geschlagen bekommen, wenn sie sich nicht benommen haben und man musste auf eine bestimmte Art und Weise aufzeigen. Danach sind wir zum Tante-Emma-Laden gegangen und haben gelernt, dass die Dorfbewohner mit einer Tüte zum Laden gegangen sind und eingekauft haben. Das Rathaus hatte eine Armenwohnung, in der Leute untergebracht wurden, die arm waren. Um 15:00 Uhr sind wir an der Schule angekommen.

                                                                           Geschrieben von Lina (3a)

DSC 0151DSC 0167

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen